Fahrerlose Transportsysteme (FTS) & Intralogistik

Welche Kriterien sind bei der Auswahl zu beachten? Die technologische Entwicklung im Bereich der Fahrerlosen Transportsysteme (FTS) verläuft rasant. Wurden FTS bis in die 90er-Jahre hinein fast ausschließlich in der Automobil- und Automobilzulieferindustrie eingesetzt, stehen heutzutage Systeme für die Abwicklung unterschiedlichster Transportaufgaben zur Verfügung. In der Praxis erstreckt sich der FTS-Einsatz insbesondere auf die Ver-…

Details

Webinar: Fahrerlose Transportsysteme in der Intralogistik

Automatisierung im innerbetrieblichen Transport Die technologische Entwicklung im Bereich der Fahrerlosen Transportsysteme (Englisch: Automated Guided Vehicles, AGV) verläuft rasant. Angetrieben durch die Notwendigkeit zur Optimierung des Materialflusses, zur Kompensation des Personalmangels und zur Steigerung der Arbeitssicherheit, setzen immer mehr Unternehmen auf die Vorteile von FTS. Das Fahrerlose Transportsystem ersetzt dann beispielsweise die menschliche Arbeitskraft, den…

Details

Einladung: Lagerbesichtigung bei Diesel Technic am 15.09.2022

Das Zentrallager von Diesel Technic: Ein Allroundtalent Diesel Technic und viaLog luden am 15.09.2022 zur Besichtigung des Zentrallagers ein. Auf dem Programm standen ein Vortrag über die Logistikentwicklung am Standort Kirchdorf sowie ein Lagerrundgang.  Infos zu unseren zukünftig geplanten Besichtigungen erhalten Sie über unseren Newsletter.    Das Zentrallager von Diesel Technic hat eine Mammutaufgabe zu…

Details

Generalunternehmer oder Architekt?

Wer ist der bessere Partner beim Bau von Logistikimmobilien? Der Bau von Logistikimmobilien ist anspruchsvoll: Die Gebäude müssen komplexe Funktionen unterbringen, zahlreiche Anforderungen erfüllen und erfordern hohe Investitionen. Die Wahl des richtigen Bau-Partners ist daher von zentraler Bedeutung. Viele Unternehmen wählen zwischen einem Generalunternehmer (GU) und einem Architekten. Doch wer eignet sich besser für welches…

Details

Teilautomatisierung im Lager

Vorteile, Vorgehensweise und Probleme Eine Automatisierung der Lagerlogistik beschäftigt viele Unternehmen. Dabei stellt sich vorrangig die Frage, wie hoch der Grad der Automatisierung ausfallen soll: Vollautomatisierung oder Teilautomatisierung des Lagers? Allein aus finanziellen Gründen gehen die meisten Unternehmen den Weg der Teilautomatisierung. Neben reduzierten Investitionen bietet dieser Ansatz weitere Vorteile. Doch welche sind das? Wie…

Details

Treffen Sie uns auf der LogiMAT 2022

Das Herzstück einer Messe ist der persönliche Kontakt – wir freuen uns darauf! Die Vorbereitungen für die LogiMAT 2022 laufen. Die Internationale Fachmesse für Intralogistik-Lösungen und Prozessmanagement findet vom 31.05. – 02.06.2022 in Stuttgart statt. Nutzen Sie die Chance und treffen Sie die Berater von viaLog zu einem persönlichen Gespräch. Gerne beraten wir Sie zu allen…

Details

(Voll-)Automatisierung im Lager

Vorteile, Nachteile und Lösungsansätze Automatisierte Lagerhaltung ist seit Jahren eines der dominierenden Themen in der Intralogistik. Ein automatisches Lager ist bei vielen Unternehmen aufgrund des zunehmenden Fachkräftemangels und steigender Personalkosten in Planung. Die Automatisierung von Arbeitsschritten, Kommissionierverfahren, Bewegungsstrategien u.a. im Lager hat unterschiedlichste Vorteile und Nachteile – abhängig von den Logistikanforderungen des betreffenden Unternehmen, der…

Details

Landtechnik-Großhändler Fricke erweitert Zentrallager

Dynamisches Wachstum, clevere Logistik –  Zentrallagererweiterung bei Fricke Die Fricke-Gruppe mit Hauptsitz im niedersächsischen Heeslingen gehört zu den Unternehmen, mit denen viaLog mehr als ein Jahrzehnt der Zusammenarbeit verbindet. Der Spezialist für Landmaschinen, Garten- und Kommunaltechnik sowie Nutzfahrzeuge zählt zu Deutschlands größten privaten Unternehmensgruppen der Landtechnikbranche mit 2.977 Mitarbeiter an 66 Standorten. Vor allem das…

Details

„Quick Check“ für Bauvorhaben

5 wichtige Überlegungen vor der Entwurfsplanung eines Industriegebäudes Bauvorhaben gehören für viele Unternehmen zu den investitionsintensivsten Projekten mit entsprechend hohem Planungsaufwand. Insbesondere Industriegebäude müssen oft hochspezifischen Anforderungen aus Produktion und Logistik genügen. Komplexe gesetzliche bzw. baurechtliche Vorschriften verkomplizieren den Planungsprozess zusätzlich. Die Koordination aller internen und externen Planungspartner im Rahmen einer detaillierten Entwurfs- und Genehmigungsplanung…

Details

Automatisierung im innerbetrieblichen Transport

Frontstapler, Fahrerlose Transportsysteme und Routenzug im Vergleich Es gibt viele Gründe, eine Automatisierung des innerbetrieblichen Transports in Betracht zu ziehen. Dazu gehören u.a. die Steigerung des Durchsatzes, die Kompensation des Personalmangels sowie die Schaffung besserer Arbeitsbedingungen. Doch welche Form des innerbetrieblichen Transports passt zu welcher Abwicklung? Und: Wann ist eine Automatisierung dort wirklich sinnvoll? Im…

Details

Webinar: Lagertuning und Lageroptimierung

Lagertuning und Lageroptimierung Wie kann man das Potenzial einer bestehenden Logistikabwicklung bestmöglich ausschöpfen? Diese Frage ist Gegenstand eines Lagertunings oder einer Lageroptimierung. Von den allgemeinen operativen Prozessen über Optimierungspotenziale bei der Kommissionierung und der Arbeitsplatzergonomie, bei Software und IT-Prozessen bis hin zu möglichen Anpassungen bei Regalsystemen und Fördertechnik – jedes Detail der Logistikabwicklung wird hinterfragt.…

Details

Webinar: Automatisierung in der Logistik – Palettenlager

Automatisierung von Palettenlagern Bereits 1962 wurde das erste automatisierte Hochregallager in Deutschland in Betrieb genommen – inzwischen sind sie aus der Logistiklandschaft nicht mehr wegzudenken. Welche Gründe für eine Automatisierung sprechen, zeigen die Berater von viaLog in diesem Webinar. Außerdem geben sie einen Überblick über unterschiedliche technische Systeme der automatisierten Palettenlagerung und erläutern die jeweiligen…

Details

5 häufige Fehler in der Palettenlogistik

Diese Faktoren schwächen die Leistung im Palettenlager Eine Lagerung auf Palette findet sich in fast allen Logistikabwicklungen, von der kleinen Lagerhalle bis zum großen Logistikzentrum. Im Vergleich zur Kleinteilelogistik gilt die Palettenlogistik, selbst automatisierte, oft als weniger anspruchsvoll. Diese Sichtweise verkennt allerdings das Potenzial dieses Lagertyps, im Positiven wie im Negativen: Eine schlecht strukturierte Palettenlogistik…

Details

Ein AutoStore® für ROFU Kinderland

Automatisierung der Kleinteilelogistik im Bestandsgebäude Seit 17 Jahren unterstützt viaLog das mehr als 90 Filialen starke Handelsunternehmen ROFU bei der Entwicklung seiner Logistik. Aufgrund kontinuierlichen Wachstums hat der rheinland-pfälzische Mittelständler seine Logistik in der Vergangenheit stetig erweitert und automatisiert. Der hohe Arbeitsanfall im Kleinteile-Segment rückte nun diesen Bereich in den Fokus. Das Ziel: Optimierung der…

Details

Zentrallager-Erweiterung für Nutzfahrzeugersatzteile-Spezialist DIESEL TECHNIC

DIESEL TECHNIC, einer der größten Anbieter für Fahrzeugteile und Zubehör im Automotive-Bereich, hat mit Unterstützung der viaLog-Berater seine Logistik automatisiert und die Kapazitäten erhöht. Es handelt sich dabei um die vierte Entwicklungsstufe des Zentrallagers am Standort Kirchdorf (Niedersachsen) auf dem Weg zur maximalen räumlichen und produktiven Nutzung der Firmenzentrale. Seit der ersten Zusammenarbeit zwischen DIESEL…

Details

Zwei zusätzliche Geschäftsführer für viaLog

Dirk Aulbur und Florian Potthoff im Interview Mit Wirkung zum 1. Februar 2020 hat viaLog Logistik Beratung GmbH seine Geschäftsführung verstärkt. Dirk Schlömer, bislang alleiniger Geschäftsführer, wird nun von den Gesellschaftern Dirk Aulbur und Florian Potthoff unterstützt. Im Interview stellen sich die beiden neuen Führungskräfte vor. Herr Aulbur, Herr Potthoff, was hat Sie dazu motiviert,…

Details

Webinar: Erfolgsfaktoren für Multichannel-Logistik im Handel

Was macht eine erfolgreiche Multichannel-Logistik aus? Multichannel-Logistik macht es dem Kunden leicht: Anstatt nur in der Filiale kann er sich auch online, per Katalog oder telefonisch über Produkte informieren, sie erwerben und Retouren vornehmen. Die Unternehmen stellt es jedoch vor eine echte Mammutaufgabe. Häufig müssen sie ihre gesamten innerbetrieblichen Strukturen auf den Prüfstand stellen, um…

Details

glaskoch / LEONARDO: Besichtigung des Logistikzentrums am 29.9.2020

Seit mehr als 16 Jahren unterstützt viaLog die Logistikentwicklung des Glasanbieters glaskoch B. Koch jr. GmbH + Co. KG, besser bekannt für seine Handelsmarke LEONARDO. Die jüngste Etappe war die Einführung des Warehouse Management Systems ProStore® der TEAM GmbH. Im Rahmen eines Praxistages der TEAM GmbH findet Ende September eine Präsentation des Projekts inklusive Besichtigung…

Details

Webinar: Planung und Architektur von Logistik-Gebäuden

Die größten Stolpersteine im Logistikbau – und wie sie umgangen werden können Auch wenn sie auf den ersten Blick einfach anmuten – im Inneren sind Logistikimmobilien häufig hoch technisiert und beherbergen komplexe Prozesse. Je nach Art der Abwicklung und eingesetzter Technik werden dabei ganz unterschiedliche Ansprüche an das Gebäude gestellt. Das betrifft beispielsweise die Belastbarkeit…

Details

Webinar: Automatisierung in der Logistik – Kleinteile

Automatisierung von Logistikprozessen – eine langfristige Entscheidung Sollen Logistikprozesse im Kleinteilebereich automatisiert werden, müssen meist kostenintensive Entscheidungen getroffen werden, die eine langfristige Bindung an ein bestimmtes System mit sich bringen. Um das optimale System für die eigene Logistik zu finden, spielen Punkte wie Wirtschaftlichkeit, Flexibilität, Skalierbarkeit und Erweiterbarkeit eine entscheidende Rolle. Die Systeme weisen -…

Details

Webinar: Die optimale Lagerplanung

Von der Lagerplanung bis zur Realisierung Die Gründe für eine Lagerplanung sind vielfältig und können je nach Unternehmen ganz unterschiedlich sein: veränderte Anforderungen durch die wachsende Bedeutung des E-Commerce, erschöpfte Lagerkapazitäten, lange Durchlaufzeiten oder der Wunsch nach Automatisierung – um nur einige davon zu nennen. Das Ziel bleibt jedoch immer dasselbe: die Logistik soll effizienter…

Details

Webinar: Einführung eines Lagerverwaltungssystems

Wie wird ein LVS-Projekt zum Erfolg? Die Einführung eines LVS oder auch Warehouse-Management-Systems (WMS) kann viele gute Gründe haben: Neben nicht zeitgemäßen und belegbehafteten Prozessen spielen ungenaue Lagerbestände, der Wunsch nach mehr Transparenz bei gleichzeitig höherer Produktivität und nicht zuletzt ein höheres Maß an Automatisierung eine entscheidende Rolle. Doch was kann ein solches System leisten,…

Details

Automatisierung im Kleinteilelager

Die manuelle Kommissionierung von Kleinteilen ist meist mit hohem Aufwand verbunden. Immer häufiger kommen daher Ware-zu-Person-Systeme zum Einsatz. Jedes System weist seine spezifischen Vor- und Nachteile auf. Im Folgenden haben wir vier gängige Systeme miteinander verglichen. Automatisches Kleinteilelager mit Regalbediengeräten Das automatische Kleinteilelager besteht aus Gassen, die jeweils über ein eigenes Regalbediengerät bedient werden. Die…

Details

Webinar am 16.04.2020: Der Weg zur optimalen Lagerplanung

Kostenfreies Webinar zum Thema „Lagerplanung und Realisierung“ Wie muss das Lager für die zukünftigen Anforderungen dimensioniert werden? Welche Lagersysteme sollen eingesetzt werden? Ist eine Automatisierung sinnvoll? Wieviel IT-Unterstützung ist für welchen Einsatzzweck geeignet und wie kann eine zukünftige Erweiterbarkeit der Logistik gewährleistet werden? Am Anfang einer Lagerplanung stehen oft zahlreiche Fragezeichen. Je nach Unternehmen, Einsatzzweck…

Details

Vier Architekturtrends in der Gestaltung von Logistikimmobilien

Höher, schöner, effizienter Rasantes Wachstum, knappe Flächenressourcen und hohe Grundstückspreise – gerade in dicht besiedelten Gebieten sind neue Ansätze im Logistikbau gefragt. Derzeit zeichnen sich vier Trends ab, welche die Gestaltung von Logistikgebäuden in den kommenden Jahren prägen werden. 1. Mehrgeschossiger Logistikbau Mehrgeschossige Stahlbühnen, z. B. für Kleinteilelagerung, gehören hierzulande längst zum Standard. Zwei- bis…

Details

Besichtigung beim technischen Großhändler CA Brill GmbH wird verschoben

Die Besichtigung wird aufgrund der aktuellen Entwicklung um Covid-19 verschoben Die Gesundheit unserer Kunden und Mitarbeiter liegt uns am Herzen, daher haben wir uns gemeinsam mit dem Unternehmen CA Brill dazu entschieden, die Besichtigung zu verschieben. Über einen Alternativtermin werden wir rechtzeitig informieren. Sollten Sie aktuell Fragen zu Ihrer Logistik haben, vereinbaren Sie mit uns…

Details

Kosten vs. Lieferservice

Der Weg zur optimalen Distributionsstrategie Soll die Distributionsstrategie eines Unternehmens angepasst werden, geschieht das meistens aus zwei Gründen: entweder müssen die Kosten gesenkt oder der Lieferservice verbessert werden. Beide Faktoren beeinflussen sich gegenseitig. Welcher von ihnen stärker gewichtet wird, ist von vielen Variablen abhängig. Die folgenden beiden Beispiele zeigen Optimierungspotentiale und stellen die Auswirkungen einer…

Details

Brandschutz in der Logistik

Warum er Investitionen in die Höhe treiben kann und wie umsichtige Planung dies verhindert Brandschutz gehört zu den problematischsten Aspekten bei der Planung und Realisierung von Logistikgebäuden. Egal ob Neubau oder Umbau – die Brandschutzvorgaben sind oft hoch, ebenso wie die zur Umsetzung nötigen Investitionen. Glücklicherweise existiert oft ein nicht unerheblicher planerischer Spielraum, um Brandschutzauflagen…

Details

Architekturplanung von Logistik-Gebäuden oft unterschätzt

Niedrige Zinsen und eine gute Konjunktur – vor diesem Hintergrund erweitern viele Unternehmen ihre Logistik. Dies beinhaltet oft auch den Neu- oder Umbau von Gebäuden. Dabei wird der architektonische Beitrag zu den oft einfach anmutenden Hallen meist unterschätzt. viaLog-Logistikplaner Axel Kosfeld erläutert, welche Anforderungen die Logistik an die Architektur stellt.   Herr Kosfeld, welche Rolle…

Details

Logistik-Controlling: Verschenktes Potential durch unzureichende Datenanalyse

Viel verschenktes Steuerungspotential durch unzureichende Datenanalyse Das Potential zur (Prozess-)Optimierung von Logistikabwicklungen mittels Datenanalyse ist enorm, insbesondere da Lagerverwal­tungssysteme längst in einem Großteil der Unternehmen zum Einsatz kommen und die Datengenerierung signifikant erleichtern. Dennoch nutzen viele Logistik-Betreiber ihre Steuerungsmöglichkeiten via Business Intelligence kaum aus, weil sie nur einen Bruchteil der zur Verfügung stehenden Kennzahlen auswerten.…

Details

Besichtigung der STIHL-Produktionslogistik

Mit der Verlegung seiner Produktionslogistik von Ludwigsburg bei Stuttgart an den 15 Kilometer entfernten Produktionsstandort Waibligen-Neustadt hat der Motorgeräte-Hersteller STIHL die Produktion am Standort Waiblingen weiter gestärkt und gleichzeitig ein Großprojekt in der Intralogistik umgesetzt. Die Maßnahme umfasste den Bau eines neuen Produktionslagers sowie IT-Upgrade von SAP WM auf SAP EWM und belief sich insgesamt…

Details

STIHL verlegt Produktionslogistik

Zur Herstellung hochwertiger Motorsägen und anderer Geräte ist Teamarbeit erforderlich. Damit die Produktionsmitarbeiter aus den zahlreichen Einzelteilen ein fertiges Gerät zusammenfügen können, sind sie darauf angewiesen, dass die Logistik alle benötigten Komponenten zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung stellt. STIHL stärkt Produktionsstandort Deutschland Um die Effizienz der Produktionslogistik sowie die Produktion am Standort…

Details

Gründung der viaLog Bauplanung GmbH

Passend zum Jahresanfang hat die viaLog Bauplanung GmbH, ein Schwesterunternehmen der viaLog Logistik Beratung GmbH, ihr Geschäft aufgenommen. Die Ausgliederung der Architekturabteilung ist das Resultat der gestiegenen Nachfrage nach Architekturleistungen. Die viaLog Bauplanung GmbH wird neben dem Industriebau sowie dem Büro- und Gewerbebau auch im Wohnungsbau und für öffentliche Bauherren tätig sein. Geschäftsführer des Unternehmens…

Details

Wartungsverträge in der Logistik sind potentielle Kostenfallen

Wartungsverträge mit Lieferanten von Lagertechnik oder Lagerverwaltungssystemen können sich für viele Logistik-Betreiber zu einem großen Ärgernis und über die Jahre zu einem unerwarteten Kostentreiber entwickeln. Oft sind die Wartungsleistungen sehr kostspielig und die Auftraggeber verfügen gegenüber den Auftragnehmern kaum über Verhandlungsspielraum, da sie stark von ihnen abhängig sind. Doch wo liegen die größten Kostenfallen versteckt?…

Details

Die Entwicklung der Intralogistik in den vergangenen 25 Jahren

Von Dauerbrennern, Auslaufmodellen und ewigen Talenten Die Intralogistik verändert sich rasant, ins­besondere seit einigen Jahren. Für zahlrei­che Arbeitsbereiche werden immer neue Lösungen entwickelt. viaLog begleitet diese Entwicklung seit 25 Jahren. Zeit genug, um einen Blick zurück zu werfen und ein paar Erkenntnisse festzuhalten: Warum können manche Intralogistik-Systeme für Jahrzehn­te am Markt bestehen und andere nicht?…

Details

5 Tipps zum Fachkräftemangel in der Logistik

Der Fachkräftemangel zählt derzeit zu den größten Entwicklungshemmnissen in der Logistik. Auch langfristig wird die Perspek­tive durch den demografischen Wandel, den Wettbewerb mit anderen Branchen, regionale Faktoren und andere Einflüsse getrübt. Dementsprechend stellt sich die Frage: Welche Maßnahmen können Un­ternehmen oder die Logistikabteilungen selbst ergreifen, um dem Mitarbeitermangel entgegenzuwirken? Automatisierung der Intralogistik In der Intralogistik…

Details

Logistik-Entwicklung bei der Firma glaskoch

Seit 14 Jahren gestaltet glaskoch seine Logistik mit Unterstützung von viaLog Die glaskoch B. Koch jr. GmbH + Co. KG gehört zu den Unternehmen, die viaLog seit mehr als zehn Jahren in der Weiterentwick­lung ihrer Logistik begleitet. Der Glasanbie­ter aus Nordrhein-Westfalen, bekannt für seine Handelsmarke LEONARDO, liefert vom Standort Bad Driburg per Multi-Channel-Logistik in 83…

Details

Produktionslogistik im Wandel: Herausforderungen und Lösungsansätze in der Praxis

Produktionsunternehmen entwickeln sich derzeit in großen Schritten weiter: Die Automatisierung greift immer mehr um sich und nimmt Züge eines Schneeballeffektes an. Die Vernetzung interner und externer Akteure wird immer weiter vertieft, sodass Arbeitsabläufe zunehmend miteinander verschmelzen. Der Trend zur Individualisierung von Produkten, selbst in der Serienferti­gung („Mass Customization“), führt zu sinkenden Losgrößen. Infolgedessen werden die…

Details

Besichtigung des glaskoch-Logistikzentrums

Einführung des neuen Lagerverwaltungssystems ist weiterer Meilenstein in der 14-jährigen Zusammenarbeit von glaskoch und viaLog Seit Mitte des Jahres 2017 setzt der Glasanbieter glaskoch B. Koch jr. GmbH + Co. KG zur Verwaltung seines Lagers auf die Software ProStore® der TEAM GmbH. Die Planung, Ausschreibung und Projektlei­tung der Implementierung wurde von viaLog Logi­stik Beratung GmbH…

Details

Bestandsimmobilien attraktiv für Logistik

Alternativen zur grünen Wiese sind gefragt Der Bau auf der grünen Wiese gilt als ideales Entwicklungsszenario für die Logistik. Dennoch gewinnen Bestandsimmobilien zunehmend an Attraktivität. Anja Uphaus, Projektleiterin Architektur bei viaLog, erläutert diese Entwicklung und wie Unternehmen profitieren können.

Details

25 Jahre viaLog

Ein Vierteljahrhundert Logistikberatung aus Ostwestfalen Firmengründung 1993 Während Bill Clinton zum ersten Mal als Präsident der USA vereidigt wird, Boris Jelzin das russische Parlament beschießen lässt und die Deutsche Post fünfstellige Postleitzahlen einführt, gründet Diplom-Ingenieur Henning Dörrie (Bild links) gemeinsam mit zwei weiteren Geschäftspartnern in Herzebrock bei Gütersloh die viaLog Logistik Beratung GmbH. Aufgrund des…

Details

Kosten sparen bei Logistik-Immobilien

Investitionen für Neubauten und Umbauten oft zu hoch Viele Unternehmen stehen vor dem gleichen Problem: Die Kapazitäten ihrer Logistik sind erschöpft und ein Anbau oder Neubau dringend notwendig. Erste Planungen setzen die Kosten für solche Projekte nicht selten jedoch so hoch an, dass das Vorhaben im Keim erstickt wird. Auf diese Weise verzögert sich die…

Details

Lagerplanung bei steigender Automatisierung

Die Intralogistik steht am Beginn eines Entwicklungssprungs. Immer neue Lagersysteme drängen auf den Markt, immer mehr Unternehmen prüfen, inwiefern sie von einer (Teil-)Automatisierung profitieren können. Die Veränderungen in der Logistik-Abwicklung bringen auch auf strategischer und kaufmännischer Ebene ungewohnt starke Auswirkungen mit sich. Investitionssicherheit, Gebäudeanforderungen und andere Themen gewinnen weiter an Bedeutung. Wie diese Entwicklungen die…

Details

Lagerplanung: Inhalt, Vorgehensweise, u.a.

Die 10 wichtigsten Punkte bei der Lagerplanung Wie nutze ich meine Lagerfläche bestmöglich aus? Welche Lagersysteme und IT-Systeme eignen sich am besten für meine Abwicklung? Wie kann ich meine Lagerkapazitäten optimal vergrößern? Vor diesen und anderen Fragen stehen Unternehmen, wenn sie ihr Lager optimieren, erweitern oder ganz neu planen wollen. Auf welche Punkte die Verantwortlichen…

Details

Masterplan für Logistik und Werkstruktur

Unternehmensentwicklung nicht verbauen Die Erweiterung von Lagergebäuden und Logistikzentren stellt die Werkentwicklung vieler Unternehmen vor große Herausforderungen: Der Flächenbedarf in der Logistik steigt, insbesondere durch den E-Commerce. Gewachsene und zergliederte Werkstrukturen erschweren den Ausbau bestehender Standorte. In vielen Kommunen sind gegenwärtig die Gewerbeflächen knapp. Es werden zunehmend automatische Logistik-Systeme eingesetzt, deren Erweiterung deutlich anspruchsvoller ist…

Details

Die LogiMAT 2017-Highlights der viaLog-Berater

Automatisierung, Flexibilisierung, Optimierung 50.187 Besucher, 1.384 Aussteller, 102.100 Quadratmeter Ausstellungsfläche – die 15. Ausgabe der LogiMAT im März dieses Jahres hat ihre Position als eine der wichtigsten Intralogistik-Messen wieder bestätigt. Eine enorme Vielzahl von Lösungen, unter anderem aus den Bereichen Technik, IT, Planung und Immobilien, wurde den Besuchern vorgestellt. Dank der weitläufigen Ausstellungsfläche konnten zudem…

Details

Besichtigung des LUKAS-Logistikzentrums

Integration eines neuen Sortiments in eine bestehende Logistik-Abwicklung Für den des Werkzeughersteller LUKAS-ERZETT Vereinigte Schleif- und Fräswerkzeugfabriken GmbH & Co. KG ist die Übernahme und Integration der Schleifscheibenfabrik Rottluff GmbH im Jahr 2011 der bislang größte Entwicklungsschritt. Was für das gesamte Unternehmen ein Gewinn war, stellte die Logistik vor eine große Herausforderung. Mit der Unterstützung…

Details

Automatisierung in der Kommissionierung

Vom Fußgänger zum Roboter Selbstfahrende Regale, kommissionierende Fahrerlose Transportsysteme und autonom arbeitende Roboter – die Automatisierung der Logistik dringt derzeit bis tief in die Kommissionierung vor. Zahlreiche neue Varianten der etablierten Mann-zu-Ware-Systeme und Ware-zu-Mann-Systeme entstehen. Bemerkenswert ist, dass bislang keine der vielen Innovationen eines der älteren Kommissioniersysteme vollständig verdrängt hat. Stattdessen müssen Logistik-Betreiber aus einer…

Details

Distributionsstrategie und Standortfindung

Die 10 wichtigsten Fragen Welcher Standort ist der beste für das neue Distributionszentrum? Von wo aus können die Kunden am schnellsten beliefert werden? Passt eine Distributionsstruktur mit einem Zentrallager oder mit mehreren Regionallagern besser zum Geschäft? Diese und ähnliche Fragen stellen sich viele Unternehmen. Wie man eine passende Distributionsstrategie entwickelt und welche Fragen dafür von…

Details

Ausschreibung für Logistik-Lieferanten und -Hersteller

Die Auswahl des passenden Logistik-Lieferanten Ob große Veränderungen in einer Logistik erfolgreich verlaufen, hängt maßgeblich von den Lieferanten ab. Sei es der Einkauf eines automatischen Hochregallagers, die Einführung eines Lagerverwaltungssystems (LVS) oder der Neubau eines Logistikzentrums – immer stehen hohe Investitionen und oft auch die Funktionalität der ganzen Logistik auf dem Spiel. Deshalb ist es…

Details

Verträge mit Logistik-Lieferanten richtig gestalten

Beim Einkauf umfangreicher Logistik-Gewerke verschenken Unternehmen oft viel Geld durch unvorteilhafte Verträge. Da der Kauf eines Hochregallagers oder eines Lagerverwaltungssystems nicht zu ihrem Alltagsgeschäft gehört, verlassen sich die Firmen zur Regelung des Leistungsumfangs, des Projektablaufs und der vertraglichen Regularien häufig auf die Standardentwürfe der Lieferanten. Diese sind jedoch selten im Interesse der Auftraggeber gestaltet. Um…

Details

Vortrag: Bau und Betrieb von Logistikimmobilien

Im Rahmen der Fachtagung „Bau und Betrieb von Logistikimmobilien“ hält viaLog-Teilhaber und Projektleiter Christian Deiting am 9. November 2016 einen Vortrag zum Thema „Komplexität beherrschbar machen“. Gemeinsam mit Axel Overath, Gruppenleiter Werkserhalt und Bauprojekte bei der ANDREAS STIHL AG & Co. KG, stellt Herr Deiting Planung, Realisierung und Projektmanagement eines Logistik-Bauprojekts am Beispiel der neuen…

Details

Automatisierung und Robotik in der Intralogistik

Optimierungspotential und Gefahrenquellen im Überblick Die Intralogistik ist in Aufbruchstimmung. Jeder Arbeitsschritt im Lager wird darauf geprüft, ob und wie sich die Abläufe von Maschinen unterstützen oder von Robotern komplett übernehmen lassen. Doch bei aller Fortschritts-Euphorie stellt sich die Frage: Ist eine Automatisierung in der Intralogistik wirklich an jeder Stelle sinnvoll? Welches Optimierungspotential bietet der…

Details

Besichtigung des ROFU-Logistikzentrums

Seit mehr als zehn Jahren unterstützt viaLog den Spielwaren-Großhändler ROFU Kinderland bei der Erweiterung und Optimierung seiner Logistik. Am 14. April 2016 laden beide Unternehmen zur Besichtigung des Logistikzentrums in Hoppstädten-Weiersbach ein.

WMS-Software: 11 typische Probleme bei der Einführung

Die Einführung einer WMS-Software (Warehouse Management System) bzw. LVS-Software (Lagerverwaltungssystem) stellt zahlreiche Unternehmen vor dieselben Fragen: Wer ist zuständig? Wie wählt man die richtige Software aus? Was ist bei der Vertragsgestaltung zu beachten? Wir haben 11 typische Probleme bei der WMS-Einführung sowie Tipps für deren Lösung für Sie zusammengestellt.

Die 10 größten Fallstricke im Logistik-Bau

Kaum ein Thema in der Logistik wird so unterschätzt wie der Bau. Welche Fehler viele Unternehmen in der Gebäudeplanung machen, wo sich die Investitionstreiber von Lagerhallen und anderen Logistik-Gebäuden verstecken und warum eine enge Abstimmung von Architektur, Logistikplanung und Technischer Gebäudeausrüstung (TGA) essentiell ist, erfahren Sie im Folgenden.

Warum gute Logistikplanung Maßarbeit sein muss

Bei der Optimierung ihrer Logistik vertrauen viele Logistikleiter auf den Blick über den Tellerrand: Wie macht es die Konkurrenz? Was rät der Kollege vom anderen Lagerstandort? Dieser Austausch liefert in der Regel viele nützliche Hinweise. Doch es ist auch Vorsicht geboten, denn: Keine Logistik ist wie die andere. Nicht nur Unternehmen innerhalb derselben Branche, sondern sogar verschiedene Standorte derselben Firma stellen unterschiedliche Anforderungen. Deshalb muss gute…

Details

Wann lohnt sich eine Lager-Simulation?

Speziell entwickelte Software macht es möglich: Wer wissen möchte, wie sich seine Logistik entwickelt oder auf Veränderungen reagiert, dem kann eine Lager-Simulation Antworten geben. Doch welche Fragen kann sie wirklich sinnvoll beantworten? Und wann lohnt sich eine Simulation? viaLog-Projektleiter und Teilhaber Christian Deiting gibt Antworten zu den wichtigsten Fragen.

viaLog-News zukünftig per E-Mail

Meetings, Geschäftsreisen oder Homeoffice – es gibt viele gute Gründe, die Arbeitszeit nicht im Büro zu verbringen. Trotzdem möchte niemand wichtige Informationen verpassen. Darum bieten wir Ihnen ab sofort die Möglichkeit, die wichtigsten News aus dem Hause viaLog per E-Mail zu abonnieren. Kurz und knapp informieren wir Sie über Anmeldefristen von Besichtigungen und Seminaren, unsere…

Details

10 Fragen zur E-Commerce-Logistik – Teil 2

E-Commerce ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Unternehmen arbeiten unter Hochdruck daran, ihn einzuführen und zu perfektionieren. Im zweiten Teil unseres Artikels „10 Fragen zur E-Commerce-Logistik“ geht es um die Themen Konsolidierung, Verpacken, Lieferservice, Retouren und Dynamik.

10 Fragen zur E-Commerce-Logistik – Teil 1

Wo ist der Weg zum glücklichen Kunden? E-Commerce ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Unternehmen arbeiten unter Hochdruck daran, ihn einzuführen und zu perfektionieren. Das fordert von der Logistik umzudenken und sich anzupassen. E-Commerce-Logistik setzt andere Prioritäten, zeigt andere Charakteristiken und benötigt andere Strukturen. Um alle Anforderungen des Online-Handels zu erfüllen und sein Potential…

Details

Seminar „Logistik flexibel gestalten“

Einladung nach Frankfurt Flexibilität gehört zu den wichtigsten Anforderungen an die heutige Logistik. Wachstum, starke saisonale Schwankungen, die zunehmenden Auswirkungen des E-Commerce und viele andere Herausforderungen erfordern permanente logistische Wandlungsfähigkeit. Um diese sicherzustellen ist es wichtig, die Möglichkeiten der unterschiedlichen logistischen Teilbereiche zu kennen und sie optimal zu nutzen. Unternehmen, die E-Commerce einführen oder bestehende…

Details

RFID und Barcode im Vergleich

Wie viel Technologie braucht ein Lager? RFID (radio-frequency identification) gilt seit Jahren als die Identifikationstechnologie der Zukunft. In der Gegenwart konkurriert sie jedoch noch immer mit dem Barcode. Welches System für die Intralogistik das richtige ist, hängt vom Einsatz im jeweiligen Unternehmen ab.

Details

Besichtigung des HAZET-Logistikzentrums

Mittelstandslogistik im Fokus Erschöpfte Kapazitäten, nicht mehr ganz aktuelle IT-Unterstützung und ein intransparenter Konsolidierungsprozess – vor diesem Hintergrund beauftragte HAZET die Planer von viaLog im Jahr 2011 mit der Optimierung und Erweiterung des Heinsberger Logistikzentrums. Im Mittelpunkt des Projektes für den renommierten Hersteller von Qualitätswerkzeugen und Werkstatteinrichtungen standen neben der Lagererweiterung auch die Vereinfachung der…

Details

Pharma-Kühllager in Saudi-Arabien

Ein Allrounder im Wüstensand Seit März dieses Jahres plant und realisiert viaLog ein klimatisiertes Zentrallager für den Pharmalieferanten Al-Haya Medical Co. (AMCO) in Riad, Saudi-Arabien. Im zweiten Teil des Interviews zum Projekt berichten die viaLog-Geschäftsführer Dirk Schlömer und Henning Dörrie, die für den Auftrag als Projektleiter im Einsatz sind, von den architektonischen, planerischen und organisatorischen…

Details

Besichtigung: Logistikzentrum der CA Brill GmbH

Die logistischen Anforderungen im Großhandel sind hoch: Stark heterogene Sortimente sollen gelagert, Retouren und Bypass-Bestellungen abgewickelt sowie die Warenbewegungen im angeschlossenen Verkaufsraum integriert werden. Bei jeglichen Veränderungen müssen sämtliche Logistikprozesse berücksichtigt und gegebenenfalls angepasst werden. Eine vermeintlich simple Lagererweiterung im mittelständischen Unternehmen entpuppt sich daher schnell als komplexe logistische Herausforderung.

Projektmanagement in Saudi-Arabien

Wir schicken die Logistik in die Wüste Seit März dieses Jahres plant und realisiert viaLog ein klimatisiertes Zentrallager für den Pharmalieferanten Al-Haya Medical Co. (AMCO) in Riad, Saudi-Arabien. Im Interview berichten die viaLog-Geschäftsführer Henning Dörrie und Dirk Schlömer, die für den Auftrag als Projektleiter im Einsatz sind, von den Besonderheiten des Logistik-Projekts im Nahen Osten.

Details