Viele Werke sind über Jahrzehnte gewachsen, Schritt um Schritt, meist ohne explizite Berücksichtigung der Logistik. Das Ergebnis ist erwartungsgemäß:

  • eher kleingliedrige, wenig optimale Gebäudestruktur
  • aufwendige Transport-Abwicklung
  • wachsende Probleme bei weiterem Standortausbau

Die Entwicklung eines Masterplans, auch Werkstrukturplan genannt, erfordert viel Erfahrung:

  • Ohne großen Rückbau sollen „Sünden“ behoben werden.
  • Alle Geschäftsbereiche und Funktionen sollen wachsen können.
  • Techniken und Methoden von Fertigung und Logistik sollen in konkrete Flächen und Gebäudetypen umgesetzt werden.

Wenn dies alles gelungen ist, muss abschließend ein Stufenplan entwickelt werden, der investiv machbare Schritte zur Umsetzung des langfristigen Werks-Layouts aufzeigt.

viaLog hat viel Erfahrung auf diesem Gebiet. Wir verbinden hier unsere strategische Sicht mit der konkreten Optimierung heutiger Prozesse. Und: Wir beziehen die vielen Ansprechpartner mit ein, die Mitsprache bei der Erstellung eines Masterplanes erhalten müssen. Wir erarbeiten eine konsensfähige Lösung.

Für die anschließende Detaillierung und Realisierung von Gebäude, Logistik-Technik und DV bietet viaLog als Generalplaner seine Dienste an.

 

Diese Themen Könnten Sie Auch Interessieren:

rofu logo Projektbeispiel: Logistik-Masterplan und Zentrallagerkonzept für ROFU Kinderland