wuerth logo

Die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG ist führender Händler der Verbindungs- und Montagetechnik. Kunden in der Bundesrepublik werden aus dem Verteilzentrum in Künzelsau mit dem Gesamtsortiment beliefert und können als Abholer ein Teilsortiment flächendeckend in den 35 Niederlassungen erhalten.

Die Aufgabe

Es galt, für die Gesamtdistribution von Lieferant bis Kunde eine serviceorientierte Strategie zu erarbeiten. Kernstück war hierbei das Marketing-Konzept, welches zur Stärkung der Kundenbindung die Warenanlieferung durch eine Würth-eigene Verteilorganisation, den „Würth-Super-Service“, vorsah.

  • Gegenüberstellung alternativer Hauptlauf-, Umschlags- und Verteilstrategien für die BRD
  • Prozesskostenanalyse i.S. einer Vorkalkulation und als Controllinginstrument nach Umsetzung
  • Unterstützung bei der Realisierung der Umschlagspunkte und Selbstfahrerorganisation

Die Lösung

Auf der Grundlage der o.g. Analyse (Haupt- / Nachlauf, Umschlag, etc.) wurde der »Würth-Super-Service« konzipiert und realisiert:

  • Vorlauf ab Verteilzentrum Künselsau zu Würth- oder Speditions-eigenen Umschlagspunkten (UP)
  • Ca. 30 UP von 200 – 1.000 qm unter Würth-Regie, Umschlag, Fahrzeugdisposition, Retourenbearbeitung
  • Geschulte Selbstfahrer (1-3 Fahrzeuge) in Würth-Overall und eigenem Fahrzeug mit Würth-Emblem
  • Kundenkonsignationslager, Logistikbox, Rackjobbing und sonstiger spezieller Logistikservices beim Kunden

Die neue Verteilorganisation „Würth-Super-Service“ zeichnet sich durch einen markanten Lieferservice aus. Sie wird als großer Marketing-Erfolg bewertet, unterstreicht die Würth-Logistik-Kompetenz und ist ein wesentlicher Baustein der Würth-Lieferservice-Philosophie.