eCom Logistik

eCom Logistik: Optimierung der Paketabwicklung

Als Logistik-Dienstleister für e-Commerce und Handel bietet die eCom Logistik GmbH die komplette Bandbreite individueller Logistik-Lösungen – von der Beschaffung bis hin zur Distribution zum Filialhandel oder direkt zum Endverbraucher. Das Unternehmen betreibt an seinem Hauptsitz in Falkensee nahe Berlin unter anderem ein vollautomatisches Hoch- und Kastenlager mit rund 49.000 Palettenstellplätzen und 72.000 Behältern. Um…

loberon logo

LOBERON: Konzept, Detailplanung und Ausschreibung für E-Commerce-Lager

LOBERON steht für hochwertige Möbel- und Lifestyle-Produkte und ist ein stark wachsendes E-Commerce-Unternehmen. 2012 gegründet, gehört das in Nürnberg ansässige Unternehmen bereits zu den führenden Anbietern in seinem Bereich in Deutschland. LOBERON vertreibt seine Produkte über einen Katalog sowie einen Online-Shop und ist derzeit in sieben Ländern in Europa aktiv. Zur Weiterentwicklung seiner Logistik beauftragte…

bb-verpackungen logo

BB-Verpackungen: Logistikkonzept für den E-Commerce

Die BB-Verpackungen oHG ist ein Handelsunternehmen für Umzugsmaterial und Verpackungsmaterial. Über unterschiedliche Online-Shops beliefert das niedersächsische Unternehmen mit Sitz in Stuhr bei Bremen sowohl B2B- als auch B2C-Kunden. Da das 2006 gegründete Startup ein rasantes Wachstum zu verzeichnen hat, beauftragte es die Planer von viaLog mit der Erarbeitung eines Logistikkonzeptes zur Entwicklung der E-Commerce-Logistik.

sprintis schenk logo

Sprintis: Lagerkonzept für den E-Commerce

Der bayrische Online-Händler Sprintis Schenk GmbH & Co. KG vertreibt mehr als 3.000 Artikel rund um den Druckereibedarf und Werbemittelbedarf, von Buchschrauben bis zu Werbetechnikartikel. Das Familienunternehmen mit Sitz in Würzburg bietet zudem Sonderfertigungen, beispielsweise für Klebepunkte oder Drahtbinderücken, an. Aufgrund des zu erwartenden Unternehmenswachstums beauftragte Sprintis die Berater von viaLog mit der Entwicklung eines…

glaskoch leonardo logo

glaskoch: Einführung eines neuen Lagerverwaltungssystems

Gläser in allen Formen und Farben, Schmuck und Dekoration – dafür ist die glaskoch B. Koch jr. GmbH + Co. KG unter der Marke Leonardo international bekannt. Vom Standort Bad Driburg liefert glaskoch per Multi-Channel-Logistik in 83 Länder. Das Logistikzentrum versorgt sowohl eigene Filialen als auch namhafte Handelsketten. Seit 2007 können Endkunden Ware auch direkt…

BLG Handelslogistik Logo

BLG Handelslogistik: Tuning-Konzept für das Distributionszentrum

Die BLG-Gruppe ist ein global agierendes Logistik-Unternehmen mit starker lokaler Basis. Zu ihren Kundenzählen die führenden deutschen Automobilhersteller ebenso wie bekannte Handelsmarken. Am Standort Bremen betreibt BLG eines der größten Multi-Channel-Distributionszentren Euro­pas. Von den rund 16.000 Arbeitsplätzen, die der Logistik-Dienstleister weltweit bietet, sind mehr als die Hälfte in der Hansestadt sowie in Bremerhaven angesiedelt. viaLog…

kfzteile24 logo

kfzteile24: Neues Logistikzentrum für E-Commerce

Logistikplanung und -realisierung für einen Kfz-Ersatzteil-Lieferanten Die kfzteile24 GmbH ist ein Vollsortimenter für Kfz-Ersatzteile, Kfz-Verbrauchsmaterial und Kfz-Zubehör. Primärer Vertriebskanal ist der Onlineshop. Für das Jahr 2014 rechnet das Berliner Unternehmen mit einer Versandleistung von mehr als 8.000 Paketen pro Tag. Bisher dient dem Ersatzteil-Lieferanten das Lager eine Filiale als Zentrallager. Das Unternehmen möchte jedoch ein…

kfzteile24 logo

kfzteile24: Modernisierung Hochregallager (HRL)

Die kfzteile24 GmbH ist ein Vollsortimenter für Kfz-Ersatzteile und -Zubehör. Über Onlineshops und Ladengeschäfte mit angeschlossenen Werkstätten vertreibt das Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin Produkte aller gängigen Marken. Die Herausforderung Um den gestiegenen Anforderungen an die Unternehmenslogistik gerecht zu werden, hatte kfzteile24 ein 36 Hektar großes Grundstück gekauft. Darauf befand sich bereits ein 40 Jahre…

rofu logo

ROFU: Logistik-Masterplan und Zentrallagerkonzept

Die ROFU Kinderland Spielwarenhandels GmbH aus Hoppstädten in Rheinland-Pfalz ist ein dynamisch wachsendes Unternehmen mit 60 Filialen. Das erfolgreiche Rofu-Konzept, Spielzeugfachmärkte in dicht besiedelten Regionen und verkehrsgünstiger Lage im Südwesten Deutschlands anzusiedeln, führte in den vergangenen Jahren zu einem stetigen Wachstum. Die Logistik Das vorhandene Zentrallager in Hoppstädten stieß an seine Leistungsgrenzen: Die Reservelagerung war…

rossmann logo

Rossmann Online: Logistikkonzept für E-Commerce

Die Rossmann online GmbH ist eine Schwestergesellschaft des mit über 650 Geschäftsstellen erfolgreichen Drogeriefilialisten Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel. Die Nummer fünf unter den Drogeriemärkten Deutschlands entschloss sich Ende der 90er Jahre, in den E-Commerce einzusteigen. Die Aufgabe Rossmann – bis dahin ausschließlich mit den Strukturen des Filialgeschäfts vertraut – sah sich mit der Aufgabe konfrontiert,…