tempur

TEMPUR Sealy DACH GmbH ist bekannt für seine hochwertigen Matratzen, Lattenroste und sonstige Artikel rund ums Bett. Der Standort in Steinhagen fungiert als alleiniges Zentrallager für Deutschland.

Die Herausforderung

Die sehr großen Artikel erfordern logistisches Umdenken und machen das Handling schwierig. Begrenzte räumliche Möglichkeiten lassen außerdem keine Erweiterung der Hallenflächen zu.

referenzen_tempur_breitganglager

Breitganglager

Die Aufgabe

viaLog wurde beauftragt ein Konzept zu entwickeln um die vorhandenen Flächen besser nutzen zu können. Die vorhandenen Kapazitäten wurden, bedingt durch Sortimentserweiterungen und starkes Wachstum, knapp. TEMPUR war bereits gezwungen Ladehilfsmittel zu einem Dienstleister auszulagern und ein Zelt als zusätzliche Arbeitsfläche aufzustellen.

Im Fokus der Betrachtung durch viaLog stand vor allem die Masterplanerstellung zur maximalen Kapazitätserweiterung innerhalb der Standortgrenzen.

Die Lösung

Da eine Erweiterung der Flächen nicht möglich war, plante viaLog einen Ausbau in die Höhe. Eine niedrige Sheddachhalle sollte einer neuen Halle mit einer an die vorgesehene Lagerhöhe angepassten Deckenhöhe weichen. Zum Kapazitätsausbau wurden für die Reservelagerung Verschieberegale vorgesehen. Die Kommissionierung sollte aus großen Durchlaufkanälen geschehen – zur Höhenausnutzung in einer Bühnenanlage mit zwei Etagen untergebracht.

Die Highlights

  • Kapazität: viaLog zielte mit Verschieberegalen auf die unter den gegebenen Umständen maximal mögliche Kapazität ab, um die Nutzbarkeit des Standortes auf lange Sicht zu ermöglichen.
  • Prozesse: Zur Erhöhung der Arbeitsergonomie wurde die Kommissionierung auf einen 2-stufigen Prozess umgestellt und eine Verteilung mit zentralem Etikettendrucker vorgesehen.
  • Flächen: Unnötige Wände wurden abgerissen und größere Lagerbereiche mit angemessenen Handlingsflächen geschaffen.