Beiträge von: Florian Potthoff

BOGE KOMPRESSOREN: Logistikstrategie für Fertigwaren- und Ersatzteillogistik

Die BOGE KOMPRESSOREN Otto Boge GmbH & Co. KG gehört zu den ältesten Herstellern von Kompressoren und Druckluftsystemen in Deutschland. Das international tätige Familienunternehmen ist einer der Marktführer und beschäftigt 800 Mitarbeiter, davon rund 470 am Stammsitz in Bielefeld. BOGE liefert seine Produkte und Systeme in weltweit mehr als 120 Länder.

BOGE beauftragte die Logistikberater von viaLog mit

  • der Entwicklung einer Logistikstrategie zur zukünftigen Abwicklung der Fertigwaren- und Ersatzteillogistik

 

ALFRED HORN: Einführung einer Lagerverwaltungssoftware

Die ALFRED HORN GmbH & Co. KG ist ein Fachgroßhändler rund um die Produktion und Montage von Fenstern, Fassaden, Türen, Toren, Innenausbau und Zutrittskontrolle. Das 1945 gegründete Unternehmen mit Sitz in Neuwied gehört heute zu den führenden Fachhändlern in Deutschland.

Damit die Logistik die steigenden Auftragszahlen weiterhin optimal abwickeln kann, investiert HORN in die Einführung eines Lagerverwaltungssystems.

viaLog wurde beauftragt,

  • HORN bei der Lastenhefterstellung, Ausschreibung, Moderation der Pflichtenheftgespräche sowie der Implementierung des Lagerverwaltungssystems zu unterstützen.

 

glaskoch: Einführung eines neuen Lagerverwaltungssystems

Gläser in allen Formen und Farben, Schmuck und Dekoration – dafür ist die glaskoch B. Koch jr. GmbH + Co. KG unter der Marke Leonardo international bekannt. Vom Standort Bad Driburg liefert glaskoch per Multi-Channel-Logistik in 83 Länder. Das Logistikzentrum versorgt sowohl eigene Filialen als auch namhafte Handelsketten. Seit 2007 können Endkunden Ware auch direkt über den Online-Shop bestellen.

Um die Wirtschaftlichkeit der Logistik-Abwicklung zu optimieren, beauftragte das Großhandelsunternehmen die Berater von viaLog damit,

  • ein neues Lagerverwaltungssystem zu konzipieren, auszuschreiben und einzuführen.

 

CA Brill: Einführung eines Lagerverwaltungssystems (LVS)

Die CA Brill GmbH ist ein technischer Großhändler, Systemlieferant und Dienstleister für Industriebedarf, Arbeitsschutz, Werkzeuge, Schweißtechnik und Baubeschläge. Am Hauptsitz in Nordhorn betreibt das Familienunternehmen ein Logistikzentrum inklusive Verkaufsraum.

referenzen_brill_zentrale

CA Brill, Nordhorn

Die Herausforderung

Im Sinne einer vorausschauenden Unternehmensentwicklung beschloss Brill eine Weiterentwicklung der Lagerstrukturen entsprechend dem absehbaren Unternehmenswachstum. Zusätzliche Lagerflächen sowie die Umstellung von einer auftragsbezogenen Single-Order-Kommissionierung auf eine beleglose, parallele Multi-Order-Kommissionierung waren notwendig. Zur Verwaltung, Schaffung transparenter Prozesse sowie zur Anbindung von Fördertechnik und Automatiklager wurde ein Lagerverwaltungssystem (LVS) eingeführt. Dieses musste die im Großhandel gängigen Anforderungen erfüllen:

  • Abwicklung des äußerst heterogenen Artikelsortiments hinsichtlich Größe, Warenwert, u.a.
  • Erfassung von Kitting-Ware: Artikel werden als Einzelteile, Bausatz oder montiertes Produkt erfasst (Bsp.: Schubkarren)
  • Abwicklung der Retouren
  • Abbildung der Bypass-Abwicklung für individuell bestellte Handelswaren
  • Anbindung des Verkaufsraums

Die Aufgabe

viaLog war bereits mit dem Logistikkonzept sowie der Detailplanung für Einrichtungstechnik und IT des Ausbaus betraut worden. Brill beauftragte nun die Realisierung beider Komponenten. Bezüglich der IT umfasste dies die Durchführung einer breiten LVS-Ausschreibung auf Grundlage eines detaillierten Lastenheftes sowie die Projektbegleitung der Realisierung und Inbetriebnahme.
Weiterlesen →